Ein Pilot steht vor einer Schautafel, die ein Flugzeugcockpit zeigt

Air Operator bezogene Trainingsmodule

Unsere Air Operator Trainings vertiefen die Kompetenzen Ihrer Cockpit Crew entscheidend

Piloten-Kompetenzen erweitern

FLIGHT OPERATIONS TRAININGS FÜR DIE COCKPIT CREW

Piloten müssen unter den unterschiedlichsten Bedingungen sicher fliegen, auch in Notsituationen kompetente Entscheidungen treffen und dabei mit neuen technischen Möglichkeiten im Cockpit Schritt halten. Regelmäßige Trainings unter authentischen Praxisbedingungen sind hierfür unverzichtbar.

Unsere Air Operator bezogenen Trainingsmodule machen Ihre Piloten fit für neue Arbeitsumgebungen und -anforderungen. Teilweise sind diese Flight Operations Trainings durch die EASA vorgeschrieben und Bestandteil des Type Rating Tests. Andere dienen dazu, den Flugbetrieb Ihrer Airline noch sicherer und effizienter zu machen.

Zuverlässige Full Flight Simulatoren der neuesten Generation sowie erfahrene Trainer mit durchschnittlich mehr als 17.000 Stunden Flugerfahrung garantieren einen maximalen Lernerfolg. Als Approved Training Organisation (ATO) können wir alle Air Operator bezogenen Trainings individuell auf Ihre Flugzeugflotte und Ihre Flugpraxis zuschneiden. Kontaktieren Sie uns gern für mehr Informationen!

Multi-Crew Cooperations (MCC)

Unser Multi Crew Cooperations Kurs richtet sich an Piloten Crews, die bislang noch keine Erfahrung in einem Zwei-Mann-Cockpit gesammelt haben. Er wird gemäß EASA Part-FCL.735.A durchgeführt.

Das Training besteht aus einem theoretischen und einem praktischen Teil im Full Flight Simulator. Während des Kurses vermitteln unsere erfahrenen Trainerinnen und Trainer bevorzugt nicht-technische Fertigkeiten für die Arbeit in einem Multi Crew Cockpit. Im Mittelpunkt stehen dabei Entscheidungs- und Problemlösungskompetenzen, Kommunikationsfähigkeiten, das Verteilen von Aufgaben im Team sowie die Nutzung von Checklisten. Ein Skill Test ist nicht Bestandteil des Kurses. Der Kurs kann in Kombination mit einem Initial Type Rating oder alleinstehend durchgeführt werden.

Zwei Piloten sitzen zu einem Training in einem Cockpit-Simulator, während ein Piloten-Trainer auf ein Display schaut

Upset Prevention & Recovery Training (UPRT)

Flugbedingungen im Grenzbereich erfordern nicht nur exakte Kenntnisse über die musterspezifischen Besonderheiten eines Flugzeuges oder einer Flugzeugklasse. Es bedarf auch diverser psychischer und physiologischer Kompetenzen der Piloten, damit diese eine solche Situation des Kontrollverlustes besonnen und effektiv lösen können. Erfahrene Trainer vermitteln der Cockpit Crew in unseren Upset Prevention & Recovery Trainings (UPRT) die erforderlichen Fähigkeiten, um auch unter schwierigen Bedingungen den stabilen Flugzustand zu halten bzw. so schnell wie möglich wiederherzustellen.

Das Training beinhaltet in einen Theorieteil, welcher als Web oder Computer Based Training oder auch im Classroom durchgeführt wird. Der Praxisteil findet in musterspezifischen Full Flight Simulatoren statt und fordert die Piloten in diversen Notsituationen heraus.

Ein älterer Mann in einem Anzug erläutert einem jüngeren Mann etwas

Performance Based Navigation (PBN)

Performance Based Navigation (PBN) ermöglicht einen geringeren Treibstoffverbrauch sowie eine Reduzierung der Emissionen durch kürzere Routen. Sie trägt damit zu einem wirtschaftlicheren und nachhaltigerem Flugbetrieb bei. Unser PBN Kurs unterstützt Ihre Crew dabei, sich von der bodengestützten Navigation (VOR, NDB, ILS) auf die Satellitennavigation umzustellen, indem er die spezifischen PBN-Bereiche und -Anforderungen vermittelt. Er ist unterteilt in einen theoretischen und einen praktischen Teil.

Instrumente eines Flugzeugcockpits

Head up Guidance System Training (HUD/HGS)

Head up Display (HUD) und Head up Guidance Systems (HGS) dienen dazu, dass Piloten die wichtigsten Flugdaten im Überblick behalten können, ohne auf die Instrumente herunterschauen zu müssen. Unser Training schult den Umgang mit Head up Display (HUD) und Head up Guidance Systems (HGS) auf diversen Flugzeugmustern.

Der Kurs besteht aus einem Theorie- sowie einem Praxisteil im entsprechenden Full Flight Simulator. Werden Head up Displays oder Head up Guidance Systems in der Flugpraxis eingesetzt, ist das Training verpflichtend. Die Piloten müssen ihre Kompetenz in der Nutzung dann auch im Rahmen des Type Rating Skill Tests nachweisen.

Ein Pilot fliegt mit einem Head up Display und bedient Instrumente im Flugzeug Cockpit

Extended Twin Engine Operations (ETOPS)

Um effizienter operieren zu können, planen Airlines für manche Flüge eine kürzere Route, als es der Standard zum Erreichen eines Ausweichflughafens erfordern würde. Die EASA hat für solche sog. ETOPS-Flüge zusätzliche Regularien für die Flugplanung und für Entscheidungen während des Flugs aufgestellt. Diese werden Ihrer Cockpit Crew in unserem ETOPS Kurs kompetent und praxisnah vermittelt.

Im Rahmen eines Groundcourses werden dabei zunächst das wichtigste theoretische Wissen zu ETOPS behandelt. Im praktischen Training demonstrieren die Piloten schließlich zwei ETOPS Szenarien im Full Flight Simulator.

Nahaufnahme von Steuerungsinstrumenten in einem Flugzeug-Cockpit

All-Weather Operations (AWO)

Schlechte Sichtbedingungen bei der Landung erfordern genauste Kenntnis der Bordausrüstung und der Bordinstrumente sowie des Flugverhaltens des entsprechenden Flugzeugmusters. In unserem All Weather Operations Kurs erwerben Ihre Piloten die Anflugberechtigung unter CAT-II- oder CAT-III-Wetterbedingungen. Im theoretischen Teil des Trainings werden die Themen Aircraft Equipment & Procedures, Ground Equipment & Procedures sowie Standard Operating Procedures behandelt. Während der praktischen Phase werden Übungen zu möglichen Wetterkonditionen oder Ausfällen an Bord durchgeführt. Zentrale Bestandteile sind dabei ein mehrstufiges Praxistraining im Full Flight Simulator, E-Learning-Kurse, System Basics sowie normale und abnormale Verfahren.

Blick aus dem Fenster eines Flugzeugcockpits

COMMAND TRAINING

Unser Command Training unterstützt Ihre Piloten bei einem reibungslosen Wechsel auf den linken Sitz. Die Trainings werden auf Ihre rechtlichen und operatorspezifischen Anforderungen ausgerichtet und bestehen aus einem theoretischen und einem praktischen Teil (Full Flight Simulator).

Nach erfolgreicher Absolvierung des Command Trainings verfügen Ihre Piloten über die nötige Kompetenz sowie das Wissen und Können, um das Modul Line Flying Under Supervicion (LIFUS) des Command Upgrade Kurses durchzuführen.

Command Training

Kurs- und Trainingsgerätefinder

FLIGHT OPERATIONS TRAINING IN IHRER NÄHE

Entdecken Sie in unserem Kurs- und Trainingsgerätefinder das passende Flugtraining für Ihre Cockpit Crew. Gern schneiden wir Ihr Flight Operations Training auch individuell auf Ihre Anforderungen und Ihre Flugpraxis zu.

Filter (2)
Hier finden Sie alle unsere Kurse:

Perfomance Based Navigation Airbus A320

Unser PBN Kurs unterstützt Ihre Crew dabei, sich von der bodengestützten Navigation (VOR, NDB, ILS) auf die Satellitennavigation umzustellen, indem er die spezifischen PBN-Bereiche und -Anforderungen vermittelt.

Berlin, Essen, Frankfurt, Wien, München, Zürich
Kursdetails Kontakt

Perfomance Based Navigation Airbus A340

Unser PBN Kurs unterstützt Ihre Crew dabei, sich von der bodengestützten Navigation (VOR, NDB, ILS) auf die Satellitennavigation umzustellen, indem er die spezifischen PBN-Bereiche und -Anforderungen vermittelt.

Frankfurt, München, Zürich
Kursdetails Kontakt

Perfomance Based Navigation Airbus A380

Unser PBN Kurs unterstützt Ihre Crew dabei, sich von der bodengestützten Navigation (VOR, NDB, ILS) auf die Satellitennavigation umzustellen, indem er die spezifischen PBN-Bereiche und -Anforderungen vermittelt.

Frankfurt
Kursdetails Kontakt

Kontakt

WIR SIND FÜR SIE DA

Michael Nußer

Senior Manager Sales & Key Account Management LH Group

Sie gehören zur Lufthansa Group und haben Fragen zum Training? Mein Team freut sich über Ihre Anfrage. Zum Kontaktformular

Stefanie Moulliet

Head of Business Development & Product Management

Sie sind Ansprechpartner einer Airline außerhalb der Lufthansa Group und haben Fragen zum Training? Mein Team freut sich über Ihre Anfrage. Zum Kontaktformular

Unser Portfolio

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN