Ein Trainer sitzt in einem Simulator und lächelt in die Kamera

Offene lizenzrelevante Seminare im Bereich Safety Procedures für Ihr Cockpit Personal

NOTFALL- UND SICHERHEITSTRAININGS ZU ATTRAKTIVEN KONDITIONEN

Sicherheits- und Notfalltraining

EFFIZIENTE SEMINARE FÜR PILOTEN

Ob als Erstunterweisung für neue Mitglieder Ihres Cockpitpersonals, zum Auffrischen von Know-how und Prozessen in Notfallsituationen oder zur Verlängerung der Privatpilotenlizenz – wir trainieren in unseren offenen Seminaren auch einzelne Piloten zu kritischen Situationen an Bord. Und das zu attraktiven Konditionen.

Anders als bei unseren maßgeschneiderten Safety and Emergency Procedure Trainings finden die offenen Seminare in kleinen Gruppen mit Teilnehmern auch aus anderen Airlines statt. Darin bereiten unsere Instruktoren Ihre Cockpitbesatzung kompetent auf jede mögliche Notfallsituation während eines Fluges vor. Modernstes Trainingsequipment sowie ein vielfach erprobter Lehrplan, der sich an aktuellen Erkenntnissen aus dem Flugbetrieb sowie EASA Richtlinien orientiert, sind dabei selbstverständlich.

Das Jahr 2020 hat uns gelehrt, dass Flexibilität und Individualität unerlässlich sind, um die aktuellen Herausforderungen zu meistern. Um genau diesem Anspruch gerecht zu werden, haben wir unser Trainingsangebot 2021 für Sie optimiert: Via Anmeldeformular (untenstehend zum Download) nennen Sie uns die Art des gewünschten Trainings, Ihre Wunschtermine ebenso wie den favorisierten Trainingsort und die geplante Teilnehmerzahl. Dies ermöglicht es uns Ihnen die Durchführung unabhängig von Mindestteilnehmerzahlen verlässlich anbieten zu können.

Offene Seminare

ÜBERBLICK UND ANMELDEFORMULARE

Dangerous Goods

In diesem Seminar erfahren die Teilnehmer Elementares über potenzielles Gefahrgut und welche besonderen Transport-Vorschriften aktuell gültig sind. Zudem lernen sie das richtige Verhalten gegenüber Passagieren, die als gefährlich eingestufte Gegenstände mit sich führen. Das Training kann als Erstschulung (Initial) oder als Auffrischungskurs (Recurrent) für Personal der Kategorien 10 (ausschließlich Cockpit) und 11 (Kabine) gebucht werden. Schulungen für Bodenpersonal (Kategorie 10) müssen gesondert angefragt werden.

Initial Dangerous Goods:

  • Termine: auf Anfrage
  • Standorte: Essen, Frankfurt, Köln, München

Anmeldeformular Initial Dangerous Goods

Recurrent Dangerous Goods: 

  • Termine: auf Anfrage
  • Standorte: Esse, Frankfurt, Köln, München

Anmeldeformular Recurrent Dangerous Goods

 

Crew Resource Management

In der CRM-Erstschulung (Initial) für fliegendes Personal werden neben Grundlagen auch Wege zur Handhabung der potenziell hohen Arbeitsbelastung aufgezeigt. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Kommunikation und Konfliktbewältigung im Team. Das Training ist gesetzlich vorgeschrieben und berücksichtigt alle geforderten Inhalte gemäß der EASA. In wiederkehrenden Trainings (Recurrent) haben die Teilnehmer aus Cockpit und Kabine die Möglichkeit, gemeinsam ihre Flugerfahrungen zu reflektieren. Unter Einbeziehung der eigenen Stärken und Potenziale können so alternative Verhaltensweisen erprobt werden.

Rechtlicher Hinweis: Maßgebend für die Erstschulung für Cockpitpersonal ist der generische Syllabus nach dem Best-Practice-Prinzip von LAT Crew Academy. Da dieses Training operatorspezifisch ist, kann der Syllabus des Schulungsanbieters vom Inhaber eines Luftverkehrsbetreiberzeugnisses (AOC) übernommen werden.

Initial CRM: 

  • Termine auf Anfrage
  • Standorte: Essen, Frankfurt, Köln, München

Anmeldeformular Initial CRM

Recurrent CRM: 

  • Termine auf Anfrage
  • Standorte: Essen, Frankfurt Köln, München

Anmeldeformular Recurrent CRM

Fire Fighting

In unseren eintägigen Hands-on Trainings bieten wir Teilnehmern aus Cockpit und Kabine die Möglichkeit, in praktischen Übungen den richtigen Umgang mit verschiedenen Brandszenarien zu erlernen. Der Real Fire Fight Trainer (RFFT) kann realitätsnah alle an Bord denkbaren Gefahrensituationen durch Feuer simulieren: vom Feststoffbrand bis zum Gasbrand.

Rechtlicher Hinweis: Maßgebend für die Erstschulung für Cockpitpersonal ist der generische Syllabus nach dem Best-Practice-Prinzip von LAT Crew Academy. Da dieses Training operatorspezifisch ist, kann der Syllabus des Schulungsanbieters vom Inhaber eines Luftverkehrsbetreiberzeugnisses (AOC) übernommen werden.

Initial Fire Fighting: 

  • Termine: auf Anfrage
  • Standorte: Essen, Frankfurt, Köln, München

Anmeldeformular Initial Fire Fighting

Recurrent Fire Fighting: 

  • Termine: auf Anfrage
  • Standorte: Essen, Frankfurt, Köln, München 

Anmeldeformular Recurrent Fire Fighting

Bitte schicken Sie uns bei Interesse das ausgefüllte Anmeldeformular bzw. die ausgefüllten Anmeldeformulare per E-Mail ca-koeln@lat.dlh.de zu.

Gerne stehen wir Ihnen unter dieser Adresse auch für Anfragen zu anderen Trainingsorten zur Verfügung (z.B. BER oder Inhouse-Trainings). Benötigen Sie hingegen Trainingspakete, die über eine Kombination obiger generischer Trainingsarten hinausgeht, oder operator-/Type spezifische Angebote (z.B. First Aid, SEP), steht Ihnen gerne unser Sales-Team unter externalsalesteam@lat.dlh.de zur Verfügung.

 

Kurs- und Trainingsgerätefinder

OFFENE SAFETY AND EMERGENCY PROCEDURE SEMINARE FÜR PILOTEN

Entdecken Sie in unserem Kurs- und Trainingsgerätefinder das passende offene Training für Ihre Cockpit Crew. Sie möchten individueller trainieren? Wir schneiden den Inhalt Ihres Safety and Emergency Procedure Trainings auch gern auf Sie und Ihre Cockpitbesatzung zu. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Filter (3)
Hier finden Sie alle unsere Kurse:

Initial Dangerous Goods (offenes Seminar)

Dieses Training klärt Ihre Mitarbeiter über potenzielles Gefahrgut auf und vermittelt die Grundsätze für die sichere Beförderung per Luftweg sowie das richtige Verhalten gegenüber Passagieren, die als gefährlich eingestufte Gegenstände mit sich führen.

Köln, Essen, Frankfurt, München
Kontakt

Recurrent Dangerous Goods (offenes Seminar)

Dieses Training dient als Auffrischungskurs und klärt Ihre Mitarbeiter über potenzielles Gefahrgut auf und vermittelt die Grundsätze für die sichere Beförderung per Luftweg sowie das richtige Verhalten gegenüber Passagieren, die als gefährlich eingestufte Gegenstände mit sich führen.

Köln, Essen, Frankfurt, München
Kontakt

Initial Fire Fighting (offenes Seminar)

In unseren eintägigen Hands-on Trainings bieten wir Teilnehmern aus Cockpit und Kabine die Möglichkeit, in praktischen Übungen den richtigen Umgang mit verschiedenen Brandszenarien zu erlernen.

Köln, Essen, Frankfurt, München
Kontakt

Kontakt

WIR SIND FÜR SIE DA